Kuratorium

VDMA

Das Kuratorium ist das strategische Steuerungsgremium der Stiftung. Darin vereint sind herausragende Persönlichkeiten aus Maschinen- und Anlagenbau, Politik, Wissenschaft und Publizistik. Den Vorsitz bilden seit März 2014 die ehemaligen VDMA-Präsidenten Dr. Thomas Lindner und Dr. Manfred Wittenstein.

Das Kuratorium besteht aus vier sogenannten „geborenen“ Mitgliedern – dem Präsidenten des VDMA, den beiden Vize-Präsidenten und dem VDMA-Hauptgeschäftsführer – und bis zu 20 weiteren Mitgliedern. Diese werden für die Dauer von drei Jahren vom Hauptvorstand des VDMA berufen. Das Kuratorium tagt zweimal im Jahr. Aktuell, in der Wahlperiode 2016 bis 2019 gehören dem Kuratorium folgende Persönlichkeiten an:

  • Dr. Manfred Wittenstein (Stellvertretender Vorsitzender)
    Präsident des VDMA während der Amtszeit 2007-2010,
    Wittenstein SE, Igersheim
  • Dr. Rainer Hank
  • Prof. Dr. Matthias Niemeyer