Nachrichten

08.03.2019
Studie der IMPULS-Stiftung zur Ingenieurausbildung für Industrie 4.0
19.11.2018
Das Kurzgutachten analysiert die Gestaltungsspielräume der Bundesnetzagentur im Hinblick auf Wettbewerb, Versorgung in der Fläche sowie lokale Frequenzen.
09.10.2018
Die gemessene Produktivität im deutschen Maschinenbau ist in den Jahren nach der Finanz- und Wirtschaftskrise 2008/09 gesunken – bei gleichzeitig guter Auslastung, steigenden Gewinnen sowie Rekordbeschäftigung.
07.11.2017
Labels sollen Verbrauchern zur besseren Orientierung dienen – bei Investitionsgütern aber sind sie überflüssiger Kostenfaktor und Innovationshemmnis für Hersteller.
01.08.2017
Mit der Vergabe zweier Studien hat die IMPULS-Stiftung ihr neues Arbeitsprogramm auf den Weg gebracht. Im Bereich der Ordnungspolitik befasst sich die Stiftung mit dem „Produktivitätsparadoxon“. In der Innovationspolitik setzt die IMPULS-Stiftung ihren Industrie 4.0-Schwerpunkt fort.
21.03.2017
Zwei ehemalige VDMA-Präsidenten werden die IMPULS-Stiftung auch künftig als Vorsitzende repräsentieren: Dr. Thomas Lindner (nicht im Bild zu sehen), Groz-Beckert KG, und Dr. Manfred Wittenstein (Bildmitte), WITTENSTEIN SE, wurden vom Kuratorium bei seiner konstituierenden Sitzung einstimmig wiedergewählt.
04.11.2016
Industrie 4.0 ist in den Unternehmen des deutschen Maschinen- und Anlagenbaus angekommen. "Vor allem als Anbieter digital-vernetzter Technologien und Services nehmen wir eine Führungsrolle im Verarbeitenden Gewerbe ein", sagt Dr. Manfred Wittenstein, Aufsichtsratsvorsitzender der WITTENSTEIN SE anlässlich der Veröffentlichung der IMPULS-Studie Digital-vernetztes Denken in der Produktion.
13.04.2016
Die berufliche Ausbildung spielt in der deutschen Industrie nach wie vor eine tragende Rolle. Eine neue Studie des Instituts für Angewandte Wirtschaftsforschung (IAW) Tübingen für die IMPULS-Stiftung des VDMA zeigt für den Maschinen- und Anlagenbau, dass Beschäftigte mit dualer beruflicher Ausbildung sehr zufrieden mit ihrer Arbeit sind. Außerdem sind die meisten von ihnen in stabilen Beschäftigungsverhältnissen tätig und haben vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten.
15.01.2016
Die neu veröffentlichte IMPULS-Studie beschäftigt sich mit dem Thema Rahmenbedingungen für Investitionen.
08.10.2015
Die neu veröffentlichte IMPULS-Studie beschäftigt sich mit dem Thema Industrie 4.0-Readiness.
10.09.2015
Beim dritten ordnungspolitischen Kolloquium der Impuls-Stiftung diskutierten Vertreter aus Politik, Wissenschaft, Gewerkschaften und Industrie über bessere Rahmenbedingungen für Investitionen in Deutschland.
18.06.2015
Eine neue Studie der IMPULS-Stiftung untersucht die "Perspektiven mit Lehre im deutschen Maschinen- und Anlagenbau". Dabei geht es nicht nur um die berufliche Karriere im engeren Sinne. "Perspektiven" beinhaltet auch Aspekte wie Weiterbildung, Zufriedenheit und Wertschätzung. Dr. Dieter Brucklacher hat als "Themenpate" im Kuratorium der IMPULS-Stiftung bei der Konzeption mitgewirkt. Im Interview mit den VDMA-Nachrichten äußert sich der ehemalige VDMA-Präsident zum Hintergrund und den Zielen der Facharbeiter-Studie.
18.06.2015
Dr. Thomas Lindner, Vorsitzender der Stiftung Impuls, dankte Hesse für dessen jahrelangen Einsatz für die Stiftung.

Veranstaltungsberichte

19.12.2018
Innovationspolitisches Kamingespräch der IMPULS-Stiftung thematisiert die zunehmende digitale Marktabschottung und damit verbundene Herausforderungen für den Maschinen- und Anlagenbau.
21.12.2017
21.12.2017 Das vierte Ordnungspolitische Kolloquium beschäftigte sich mit der Produktivitätsentwicklung im Maschinen- und Anlagenbau. Die Broschüre zur Veranstaltung fasst die zentralen Aussagen zusammen.
15.03.2016
Die Arbeit der Zukunft ist ein Fall für zwei – für Mensch und Maschine! Gestalter der Arbeitsprozesse in einer digitalisierten Produktionswelt bleibt aber der Mensch, auch wenn sich die Abläufe in den Fabriken stark verändern werden. Darin waren sich die rund 70 Teilnehmer aus Industrie, Politik und Wissenschaft auf dem 2. Innovationspolitischen Kamingespräch von VDMA und IMPULS-Stiftung in Berlin einig.
01.09.2015
Welche Rahmenbedingungen braucht Deutschland, damit Investitionen getätigt werden? So lautete das Thema beim dritten Ordnungspolitischen Kolloquium des VDMA und der IMPULS-Stiftung im Kloster Eberbach.
03.11.2014
Welche Qualifikation braucht das Land? So lautete die Leitfrage des ersten Innovationspolitischen Kamingesprächs von VDMA und IMPULS-Stiftung im Soho House zu Berlin.
Dr. Johannes Gernandt
Dr. Johannes Gernandt
Geschäftsführender Vorstand IMPULS-Stiftung
+49 69 6603 1829
+49 69 6603 2829
Stefan Röger
Stefan Röger
Geschäftsführender Vorstand IMPULS-Stiftung
+49 30 3069 4613
+69 69 6603 2848
Zitate
Zur IMPULS-Stiftung
Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende
Neben den Erträgen aus dem Stiftungskapital ist die Stiftung auf Spenden angewiesen. Wir bitten Sie um Ihre Unterstützung!