Die Stiftung

VDMA Impuls-Stiftung

Impulse zu geben für die Gestaltung der Zukunft der Unternehmen, die wirtschaftlichen und technischen Rahmenbedingungen sowie die internationale Zusammenarbeit – das sind wesentliche Ziele der IMPULS-Stiftung des VDMA.

Gegründet wurde die IMPULS-Stiftung im Jahr 1989. Anlass war das 100-jährige Jubiläum des Verbands Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA). Seitdem wurden über 90 Projekte – Studien und Sondervorhaben – gefördert. Dabei reicht das thematische Spektrum von der Unternehmensführung über die Wirtschaftspolitik bis hin zu Technik, Innovation und Bildung. Wichtige Zukunftsthemen des Maschinen- und Anlagenbaus werden aufgegriffen und Handlungsoptionen für die Unternehmen erarbeitet. Schließlich werden auch Politik und Medien für die Belange des Maschinen- und Anlagenbaus sensibilisiert. Die Ordnungspolitik steht für Rahmenbedingungen, die unternehmerische Entfaltung im Interesse von Wertschöpfung und Beschäftigung in Deutschland ermöglichen. Besonders wichtig ist uns natürlich der Nutzen für die Unternehmen. Markttrends und Innovationspotenziale werden transparenter. Auch zur Sicherung der Fachkräftebasis bei Facharbeitern wie bei Ingenieuren leisten wir unseren Beitrag. Kurzum: Unser Ziel sind möglichst gute Bedingungen für Unternehmertum in Deutschland – im Interesse einer guten Zukunft der Menschen und unseres Landes.

Aktuelles

Labels haben keinen Nutzen im Maschinenbau

07.11.2017 Labels sollen Verbrauchern zur besseren Orientierung dienen – bei Investitionsgütern aber sind sie überflüssiger Kostenfaktor und Innovationshemmnis für Hersteller.

Artikel anzeigen

Dem Produktivitätsparadoxon auf der Spur. Viertes Ordnungspolitisches Kolloquium der IMPULS-Stiftung

22.09.2017 Das jährliche Wachstum der gesamtwirtschaftlichen Produktivität hat sich in Deutschland seit 2005 im Vergleich zur vorigen Dekade verlangsamt. Im deutschen Maschinen- und Anlagenbau ist die Produktivitätsentwicklung sogar negativ. Gleichzeitig verspricht die Digitalisierung ungeahnte neue Möglichkeiten. Die Produktivität sollte also eigentlich steigen. In der öffentlichen Diskussion wird deshalb von einem ‚Paradoxon‘ gesprochen.

Artikel anzeigen
Studien
Labels DE IMPULS Studie November 2017

Labels DE IMPULS Studie November 2017

Testimonials
Spendenaufruf!